Neue Formulare für Laboruntersuchungen

Labor- und Fachinformationen
|   Allgemeine Hinweise und Organisatorisches

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen, sehr geehrtes Praxisteam,

zum 01.10.2020 werden die Formulare Muster 10 und Muster 10A durch die KBV angepasst. Wir möchten Ihnen die wichtigsten Änderungen mit diesem Rundschreiben näher vorstellen.

Änderungen der Formulare Muster 10 und Muster 10A

  • Das Feld „ggf. Kennziffer“ wird durch das Feld „Knappschaftskennziffer“ ersetzt. Die Angabe von Kennnummern ist mit Inkrafttreten der Laborreform zum 1. April 2018 auf den Mustern 10 und 10A nicht mehr erforderlich.
  • Um die Angabe der Schwangerschaftswoche zu ermöglichen, wird ein Feld „SSW“ eingeführt.

Änderungen Muster 10A

  • Anstelle des Feldes „Diagnosen“ wird ein Freitextfeld für „Zusätzliche Angaben zu Untersuchungen“ geschaffen.
  • Die Reihenfolge der Untersuchungen wurde angepasst: Der Bereich „Gesundheitsuntersuchungen“ ist im linken Bereich zu finden und der Bereich „Citrat- Blut“ wurde in den rechten Bereich verschoben.

Bei der Einführung der neuen Formulare wurde eine Stichtagsregelung getroffen. Das heißt, dass eine Übergangsfrist zur Verwendung der „alten“ Scheine nicht vorgesehen ist. Dies ist jedoch aus verschiedenen Gesichtspunkten nicht praktikabel.

Nicht zuletzt aus ökologischen Gesichtspunkten akzeptieren wir weiterhin die bisherigen Scheine, z. B. auch unseren Kombischein. Die neuen Formulare befinden sich im Druck und stehen Ihnen baldmöglichst zur Verfügung.


Dieses Vorgehen ist mit der KV Sachsen abgestimmt.

Die ab 01.10.2020 gültigen Formulare Muster 10 und Muster 10A können Sie wie gewohnt über die KV beziehen. Nutzer der entsprechenden BF-Formulare benötigen ein entsprechendes Update ihres Arztinformationssystems zum Bedrucken der Formulare.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen Ihr Medizinisches Labor Ostsachsen