Laborinformation Coronavirus

Labor- und Fachinformationen
|   Infektionsdiagnostik und Mikrobiologie

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

am 31.12.2019 wurde das WHO-Landesbüro in China über eine Häufung von Lungenentzündungen mit unklarer Ursache in Wuhan informiert. Die chinesischen Behörden haben am 7.1.2020 ein neuartiges Coronavirus als Ursache der Erkrankung identifiziert. Das Virus gehört wie das SARS-Virus zu den beta-Coronaviren.

Bitte alle fraglichen Fälle von 2019-nCoV strikt an Hand der aktuellen Falldefinition definieren. Alle Patienten, bei denen bisher in Europa ein 2019-nCoV nachgewiesen worden ist, sind entweder Rückkehrer aus China oder haben Kontakt mit einem bestätigten Fall! RKI - Neuartiges Coronavirus (2019-nCoV)

Was ist auf dem Einsendeschein anzugeben?: Verdacht auf Coronavirus n2019 Für den Nachweis von 2019-nCoV bitte immer einen separaten Tupfer einsenden! Bitte trockenen PCR Tupfer bzw. Tupfer mit Flüssigmedium (Cliniswab bzw. eSwab) einsenden!
Keine Abstrichtupfer mit Gel verwenden!

Bis auf Weiteres werden alle Patientenproben mit V.a. 2019-nCoV Infektion im nationalen Referenzlabor für Coronaviren in Berlin bearbeitet. Die Weiterleitung übernehmen wir gern für Sie.